Sicheres Badevergnügen

Babyleicht: Die beiden mittleren Sammelumkleiden sind geöffnet, um für Familien mehr Platz zum Umziehen zu geben.
Sie selbst sind der beste Schutz: Abstand halten zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Alle dürfen ins Freizeitbad „Panoramablick“ – nur das Virus nicht. Ab 22. Juni 2020 öffnet das Schwimmbad wieder zu den gewohnten Zeiten. Aber der Ablauf ist ein besonderer, lesen Sie deshalb hier unter www.freizeitbad-panoramablick.de/corona, was sich sich geändert hat.

Damit möglichst viele schwimmen und gesund bleiben können, sind ein paar Regeln zu beachten:

  • 2 Stunde Badezeit für alle
  • Karten werden am Automaten vor Ort gelöst
  • Es gibt nur Kurzzeit und Jugendliche, übers Nachzahlen am Ausgang kommen Erwachsene auf die zwei Stunden
  • Es wird im Kreisverkehr im Schwimmer-Becken geschwommen
  • Außenbecken, Nichtschwimmerbecken und Babybereich geöffnet
  • alle achten auf 1,50 Meter Mindestabstand halten
  • Dampfbad und Whirlpool bleiben gesperrt
  • alle anderen Attraktionen – vom Strömungskanal bis zur Massagedüse – schalten wir wieder ein
  • Föhnen geht wieder – mit Maske und Abstand
  • uschen geht mittlerweile wieder in beide Richtungen