TV Eibelshausen baut selbst Wendebleche für Wettkämpfe

Start frei für Wettkämpfe: Der Turnverein Eibelshausen braucht für Wendebleche Sponsoren. Mit der schlauen Edelstahlkonstruktion können wieder mehr Wettkämpfe im Schwimmbad ausgetragen werden.

Am 2. Dezember bleibt das Freizeitbad „Panoramablick“ für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Grund ist das 1. Eibelshäuser Adventsschwimmen, zu dem der TV Eibelshausen einlädt. Der Turnverein richtet dieses Schwimmfest aus, um das Hallenbad wieder wettkampftauglich zu machen. Wendebleche, die für Wettbewerbe Vorschrift sind, haben die Akteure selbst entwickelt. Durch eine schlaue Klemmkonstruktion halten sich die Edelstahlbleche selbst am Beckenrand. Um genügend Wendebleche anfertigen zu können, braucht der TV Eibelshausen noch Sponsoren. Der Schwimmbad-Zweckverband kann zwar nicht mit Geld helfen, unterstützt diese „Hilfe zur Selbsthilfe“ mit einem Tag im Schwimmbad. Mit den Einnahmen aus dem 1. Eibelshäuser Adventsschwimmen soll das „Projekt Wendebleche“ vorangetrieben werden.