Der Förderverein

In einem Offenen Brief vom 29.11.2015 spricht der Förderverein des Freizeitbad „Panoramablick“ die Gemeindevertretungen von Dietzhölztal und Eschenburg an, der neuen Satzung des Zweckverbandes „Mitelpunktschwimmbad Dietzhölztal“ zuzustimmen. Zuvor hatte sich der rund 300 Mitglieder starke Verein auf der Ebene der Landespolitik dafür stark gemacht, dass für solche Einrichtungen mit regionaler Bedeutung auch von Wiesbaden ein „Bonus für Bäder“ geschaffen wird.

Der Förderverein Freizeitbad Panoramablick sucht Mitstreiter, um die Zukunft dieser Einrichtung aktiv mitzugestalten und das Hallenbad zu erhalten.

Am 27.05.2009 gegründet, hat der Kreis der Freunde und Förderer bereits über 250 Mitglieder. Mit einem jährlichen Mindestbeitrag von 12 Euro leisten die Mitglieder einen wichtigen Dienst für das Bad, viele geben gern mehr: Für Spenden kann er als gemeinnützig anerkannte Verein Spenden-Quittungen ausstellen.

Mit besonderen Aktionen wie dem Spätschwimmen (einmal im Quartal freitags von 20 bis 24 Uhr) bietet der Verein viel Vergnügen bei wechselnden Themen. Zudem unterstützt der Förderverein das Bad auch finanziell, wenn nützliche Dinge wie ein Laufställchen in der Umkleide, ein Defibrillater zur Wiederbelebung oder auch eine neue Unterwasser-Beleuchtung für das Außenbecken mit gezielten Spenden ermöglicht werden.

Kontakt
Förderverein Freizeitbad Panoramablick e.V.
Vorsitzender: Stefan Nadler
Im Eisenbach 20
35716 Dietzhölztal
Telefon (0 27 74) 923-755
E-Mail: stefan.nadler@freenet.de

Spendenkonto:
Volksbank Herborn-Eschenburg
Konto 1208802
BLZ 51691500

Machen Sie mit – werden Sie Mitglied:

Beitrittserklärung

Satzung Förderverein

[nggallery id=“2″]